Dienstag, 24. Oktober 2017

Textsorte Zusammenfassung

Übersicht für die Textsorte Zusammenfassung, Inhaltsangabe - für Grundschüler


Vielen Volksschülern fällt es unglaublich schwer einen Sachverhalt sinnvoll zusammenzufassen. Trotzdem finde ich es sehr wichtig an dem Thema dranzubleiben - schwafelnde Menschen, die nichts Greifbares sagen, gibt es schon genug auf dieser Welt! Und Inhaltsangaben werden die Schüler in ihrer weiteren Schulkarriere noch viele schreiben müssen, also legen wir den Grundstein...

Zuallererst wird der Grundgedanke der Zusammenfassung beim Thema Wochenend-Erzählung auftauchen. Kurz und prägnant das Wichtigste erzählen... das kann man weit übers erste Schuljahr hinaus üben!

Immer wenn meine Schüler ein Buch gelesen haben (und sie lesen viel-yeah!), dann stellen sie es KURZ der Klasse vor. Fast jeden Tag stellt jemand ein Buch vor - es ist also in Summe ein ganz schöner Zeitaufwand. Der zahlt sich aber aus. Denn neben der Sprachthematik (laut, deutlich, ruhig stehen, alle anschauen,...) stecken auch zwei weitere schwer zu verpackende Deutsch-Themen darin: Stichwortzettel und Zusammenfassung
Langweilt man sich bei der Vorstellung? ...dann wars zu lang. Kennt man sich überhaupt nicht aus? ...dann war es vielleicht zu kurz oder zu ungeordnet. Wenn die Schüler ganz oft so eine Zusammenfassung gesprochen haben, dann ist der Schritt zum Schreiben nicht so schwer.

Ich finde Kinderzeitungs-Artikel oder auch Artikel im Internet eigenen sich meist ganz gut für Zusammenfassungen. Bei Artiklen ist es machbar das Wesentliche zu erfassen und knapper auszudrücken.

Ich denke die Zusammenfassung lässt sich auch gut durch den Vergleich mit anderen Textsorten abgrenzen. Jetzt um Halloween könnte man eine Zusammenfassung der Tage machen. Wer war mit mir unterwegs, wo, wen habe ich besonders erschreckt, wieviele Süßigkeiten habe ich gesammelt? Punkt. Das Erschrecken einer Person lässt sich aber auch hervorragend ausschmücken, dramatisieren - und schon sind wir bei der Erlebniserzählung gelandet.

Wie grenzt sich die Zusammenfassung zur Inhaltsangabe ab? Sehr schwammig...
Zusammenfassungen müssen komplett sein und sehr, sehr knapp gehalten sein. Ein Beispiel vom anderen Ende des Bildungssektors wäre das Abstract... es ist eine Zusammenfassung.
Inhaltsangaben können das Ende offen lassen, es kann eine eigene Meinung oder Stellungnahme am Ende stehen. Normalerweise gliedert sich eine Inhaltsangabe in Einleitung-Hauptteil-Schluss.

Aber all diese Feinheiten finde ich für Volksschüler vollkommen unwichtig. Es zu tun, damit zu beginnen ist schon etwas wert.

1 Kommentar:

  1. Schöne Idee und toll aufbereitet. Vielen Dank!
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über Nachrichten von dir!

Ich muss dich darauf hinweisen:
Beim Kommentieren werden die von dir eingegebenen Formulardaten gespeichert, eventuell auch deine IP-Adresse. Deinen Kommentar kannst du jederzeit selbst entfernen oder durch mich entfernen lassen.