Mittwoch, 4. Oktober 2017

sagen... wie langweilig

Sterne, die in Sprechblasen andere Wörter als sagen verwenden

Es ist ja nicht so, dass man in den Weiten des Netztes nicht genügend Material zur Problematik "sagen" bei der direkten Rede findet. Aber ich bin einfach so eine schreckliche Selbermacherin! Viele Sammlungen zum Wortfeld sagen sind mir viel zu umfangreich:  munkeln, schildern, quengeln und widersprechen sind einfach tolle Wörter für Begleitsätze - unumstritten!

Aber es ist einfach eine Illusion, dass sich die Begleitsätze der wörtlichen Reden durch solche Sammlungen dramatisch verbessern. Doch wir Volksschullehrerinnen geben Briefe auf - und nicht höhere Lernziele. Deshalb habe ich für mich 30 Wörter rausgesucht die in unsrem Sprachgebrauch real verwendet werden. Und wenn einige "sagen" dadurch ersetzt werden können - dann bin ich schon froh!
Erstellt habe ich ein kleines Faltbüchlein. Geordnet nach laut-leise, unglücklich-glücklich und "normale Stimme" werden die 30 sagen-Wörtern dort eingeschrieben. Natürlich lässt sich trefflich über meine willkürliche Entscheidung der Zuordnung streiten. So hat einer meiner Schüler gemeint, dass trösten so gar nicht zu unglücklich passe. Er schreibt das jetzt zu leise. Na bitte! Gewonnen! Er macht sich Gedanken drüber wie man was sagt!

Passend dazu gibt es zum Aushängen die 5 Plakate.


Plakat zum Wortfeld sagen


Wie ich das Thema direkte Rede heuer angegenagen bin zeige ich euch morgen in einem extra Post.


Das hab ich sonst noch zur direkten Rede - wörtlichen Rede:


Kommentare:

  1. Das Material sieht super aus und ich finde es gut, wenn die Anzahl der Wörter überschaubar ist. Leider hat der download nicht funktioniert. Zuerst hat das Programm gemeldet, dass es keine Voransicht darstellen kann und dann nach dem Herunterladen, konnte das Dokument nicht geöffnet werden.
    Lg
    Anja

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Frau Fuchs,
    das ist wieder einmal eine schöne Idee - DANKE! Gerade gestern habe ich auf dieser Seite gestöbert und allerhand Sachen entdeckt, die ich noch nicht kannte. Vielen Dank für all die Arbeit für "uns". Liebe Grüße, alibert

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über Nachrichten von dir!

Ich muss dich darauf hinweisen:
Beim Kommentieren werden die von dir eingegebenen Formulardaten gespeichert, eventuell auch deine IP-Adresse. Deinen Kommentar kannst du jederzeit selbst entfernen oder durch mich entfernen lassen.