Freitag, 11. April 2014

Bewertungsbogen Nacherzählung


Seit meinem ersten Dienstjahr verwende ich Bewertungsbögen für alle möglichen Textsorten. Im Laufe der Jahre habe ich sie verändert und für mich passend gemacht.

Am Anfang war es Unsicherheit, die mich solche Bewertungsbögen verwenden ließ. Natürlich habe ich sie mit fortschreitender Erfahrung nicht mehr so nötig wie am Beginn. Aber ich denke, dass ich dadurch Schularbeiten gerechter beurteile, da ich mir den Text einfach sehr oft durchschaue - jedes mal auf ein anderes Kriterium achtend.

Meine Schüler bekommen diese Kriterien auch. Sie wissen so vielleicht ein wenig besser, worauf ich mein Augenmerk lege.

Besonders schätzen gelernt hab ich die Bögen bei Notendiskussionen während Elternsprechtagen. Wenn die Eltern im Juni die Benotung der Oktober-Schularbeit kritisieren, bin ich ganz froh etwas "handfestes" zu haben.

1 Kommentar:

  1. I absolutely love your blog and find the majority of your
    post's to be what precisely I'm looking for. Do you offer
    guest writers to write content available for you?

    I wouldn't mind writing a post or elaborating on most of the subjects you write concerning here.

    Again, awesome site!

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über Nachrichten von dir!

Ich muss dich darauf hinweisen:
Beim Kommentieren werden die von dir eingegebenen Formulardaten gespeichert, eventuell auch deine IP-Adresse. Deinen Kommentar kannst du jederzeit selbst entfernen oder durch mich entfernen lassen.