Top Social

Vorlese-Adventkalender - das Blatt zum Bemalen

Samstag, 28. November 2020

 

 

In Österreich sind alle Schulen gerade geschlossen, im Lockdown. Ein Schuljahr ohne Adventkalender in der Schule? Unmöglich! Also musste eine Homeschooling kompatible Idee her: der Vorleseadventkalender. Ich habe 24 Weihnachtsbücher ausgewählt und werde jeden Tag im Dezember eines vorlesen. Entweder live in der Schule, aber alle auch über Youtube für Kranke, Quarantäne-Kinder... oder euch! In diesem Jahr muss man einfach flexibel sein!

 

Die Geschichten gibt es natürlich erst am entsprechenden Tag, aber den Kalender zum Anmalen könnt ihr euch schon mal ausdrucken. Die Bilder zeigen immer den Protagonisten der Geschichte.

 

Vorlese- Adventkalender-Ausmalblatt

 

Für die Schüler habe ich das Blatt auf A3 vergrößert, angemalt ergibt das feines Plakat fürs Kinderzimmer. Eine Kollegin meinte ja, dass ich mir mit dem Kalender selbst die größte Freude bereite... so unrecht hat sie da nicht! Ich freue mich sehr auf 24 Weihnachtsgeschichten! Von lustig-komisch über klassisch-besinnlich ist alles dabei! 

 

Adventkalender-Ordner

 

Alle Bilder, die zu diesem Adventkalender gehören (und noch viele mehr). findet ihr im Adventkalender-Ordner.

 

Viel Vergnügen!



Kommentare on "Vorlese-Adventkalender - das Blatt zum Bemalen"
  1. Was für eine tolle Idee! Kann man dich irgendwie auf YouTube abonnieren, damit "meine" Kinder die Geschichten auch anhören können?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, kannst du.
      Es gibt einen neuen Post - von dort kommst du zu Youtube.
      Liebe Grüße!

      Löschen
  2. DANKE! DANKE! DANKE!
    Ich komme erst heute dazu, mich bei dir für deine Anregungen zu bedanken. Den kompletten Vorlesekalender schaffe ich nicht in diesem besonderen Jahr, dazu ist leider noch zu viel, was (nach)gearbeitet werden muss, aber immerhin 2-3x in der Woche wird vorgelesen und da habe ich dank dir doch einige neue Bücher entdecken können.
    Deine Seite ist für mich immer eine Fundgrube an Ideen, toll, dass du das hier einfach so zur Verfügung stellst!
    LG Anja

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über Nachrichten von dir!

Ich muss dich darauf hinweisen:
Beim Kommentieren werden die von dir eingegebenen Formulardaten gespeichert, eventuell auch deine IP-Adresse. Deinen Kommentar kannst du jederzeit selbst entfernen oder durch mich entfernen lassen.