Samstag, 20. Dezember 2014

Krippe - ein paar neue Erkenntnisse

Intesive Forschungen meiner Schulkinder haben einige unbekannte Fakten ans Tageslicht befürdert. Ich hoffe, sie bringen euer Weltbild nicht allzusehr ins Wanken.

Der Knaller gleich zu Beginn: Jesus war eigentlich Zwilling!


Josef hat den Stall in Null Komma Nix in ein gemütliches Heim umgewandelt - inklusive Nachtkasterl. Schon geschickt, wenn man einen Schreiner zum Papa hat.


Jesus hatte zwei Betten. Eine Wiege und ein festes Bett. Manchmal wird ihm in der Wiege nämlich schlecht.


Außerdem ist dem Stall ein geräumiger Krabbelgarten für Jesus angeschlossen.


Und eine Bibliothek gibt es auch! Kein Wunder, dass Jesus so ein schlauer Erwachsener geworden ist. Es geht doch nichts über frühkindliche Förderung!


Falls ihr im nächsten Jahr auch solche Luxus-Ställe bauen wollt:
Material von Winkler
Jesus und Maria - Sie sind Fingerpuppen, also ganz toll zum Spielen!

Frohe Weihnachten!

Kommentare:

  1. Erfrischende Art dazuzulernen!
    Danke, dass du die, meiner Meinung nach, äußerst gelungenen Meisterstücke mit uns teilst!
    Ich wünsch dir ein schönes Adventwochenende!
    LG Sue

    AntwortenLöschen
  2. K und K- Kreative Krippe! Alle super geworden und ebenfalls schöne Feiertage!

    AntwortenLöschen
  3. Die kreativen Ideen einer ganzen Schulklasse genießen zu dürfen ist das Schönste am Lehrberuf,
    der Lohn für jene Pädagogen, die Kreativität zulassen können.
    Bussi

    AntwortenLöschen
  4. Ich staune ...
    ich wünsche Dir ein ganz tolles Jahr 2015!
    herzliche Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...