Sonntag, 21. September 2014

Zehnerfische



Was könnt ihr damit machen?
  • Memory Spielen
  • ordnen lassen
  • Schnipp-schnapp spielen

Euch fallen besimmt noch viele Varianten ein! Diese hier lieben meine Schüler heiß:

Im Turnsaal (oder wo Platz ist) einen Parkour aufbauen. Ich habe als Endpunkt ein Zelt und davor einen Krabbeltunnel, Steine zum Balanciereren,...

Die Fischkärtchen habe ich 5 mal ausgedruckt, d.h. jede Zahl gibt es 10 mal. Die Kärtchen befinden sich im Zelt.

Das 1.Kind startet los. Wenn es im Zelt angelangt ist schaut es beim Fenster raus. Kind 2 würfelt mit einem Zehnerwürfel und ruft Kind 1 die Zahl zu.
Während Kind 1 den richtigen Fisch sucht macht sich Kind 2 am Weg zum Zelt. Irgendwo werden sie sich begegnen, das gibt ein riesen Hallo.
Ist Kind 2 im Zelt, streckt es den Kopf raus und Kind 3 würfelt, ruft ihm die Zahl zu.
Kind 2 sucht, Kind 3 macht sich auf den Weg.

Das geht so lange, bis die Kinder von allen Fischen 1-10 einen herausgeholt haben.

Bissl laut, aber sehr lustig!

Die Fische passen thematisch auch hervorragend zum Buch Leon Pirat.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freu mich über Nachrichten von dir!

Ich muss dich darauf hinweisen:
Beim Kommentieren werden die von dir eingegebenen Formulardaten gespeichert, eventuell auch deine IP-Adresse. Deinen Kommentar kannst du jederzeit selbst entfernen oder durch mich entfernen lassen.