Montag, 1. Juni 2015

mündliche Malrechnungen

Das Malrechnen geht nun schon ganz passabel bei meinen Zweitklässlern - ist ja auch schon Juni... wird eh Zeit! Ich möchte noch gerne ein wenig an der Temposchraube drehen und habe mir deshalb dieses Blatt einfallen lassen.


Ich sage den Schülern müdlich eine Malrechnung nach der anderen an. Mit kurzen Nachdenkpausen, aber trotzdem zügig immer voran. Wer nicht mitkommt lässt einfach eine Rechnung aus und steigt bei der nächsten wieder ein - das haben wir im Vorfeld geklärt.

Ich korrigiere die Rechnungen mit einem Filzstift. Und dann kommt der Trick: Die Schüler halten das Blatt gegen eine Fensterscheibe und markieren auf der Rückseite die fehlerhaften Rechnungen. So sieht man dann, was noch nicht so gut geklappt hat. Diese Rechnungen kann man sich ansagen lassen, oder auch allein üben, da ja keine Lösung daneben steht!

Ihr habt ein "Lehrerblatt" zum Ansagen und Korrigiern dabei. Natürlich könnten damit die Schüler auch selbst kontrollieren, oder ein Schüler sagt für eine Gruppe Rechnungen an...

Meine Schüler meinten heute schon: Das ist aber ein schlaues Blatt... jaaaa :-) finde ich auch...



Kommentare:

  1. Hallo,
    zufällig bin ich gerade über das genial anmutende Arbeitsblatt gestolpert.
    Besteht die Möglichkeit, es herunterzulassen?
    Danke!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hab ich vor lauter Schulterklopfen den Link vergessen - tststs.

      Löschen
  2. Danke, werd ich gleich morgen ausprobieren - meine 2. arbeitet ja zurzeit fleißig am 1x1 Führerschein
    lg
    christine

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Idee! Danke für´s Teilen. Werden wir in unsere 1x1 Schachtel aufnehmen.
    lg
    Anja

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...