Dienstag, 19. Mai 2015

Ü - Glück gesucht!

Lesen lernen mit Bilderbüchern

Mama Fuchs hat eine Verkühlung und meint zum kleinen Fuchs:  "Mit etwas Glück bin ich morgen gesund." Der kleine Fuchs möchte helfen und seiner Mama dieses Glück bringen. Er fragt alle möglichen Tiere, was  das denn sei - das Glück. Er bekommt viele verschiedenen Antworten, aber für seine Mama scheint nicht das Richtige dabei zu sein.
Als er wieder nach Hause kommt meint Mama: "Was für ein Glück, dass du wieder da bist!"

Eine fein illustrierte Geschichte, die  anregt über das eigenen Glück nachzudenken.







Glück gesucht!
Ulrike Motschiunig, Nina Dullek
978-7074-1166-9

Kommentare:

  1. Eine entzückende Geschichte! Und es ist immer eine gute Idee sich seines eigenen Glücks bewusst zu werden.
    lg
    Anja
    P.s. Ich habe bis zum 2. Satz gebraucht, bis ich mitbekommen habe, dass du nicht von dir und deinem Sohnemann erzählst. ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Frau Fuchs!
    Durch Zufall bin ich über Ihre wundervolle Website gestolpert und habe gesehen, dass Sie mein Kinderbuch "Glück gesucht!" vorgestellt haben. Das ehrt und freut mich sehr! Vielleicht lernen wir uns irgendwann einmal persönlich kennen - ich würde mich freuen! Herzliche Grüße, Ulrike Motschiunig, www. kinderbuchmitherz.at

    AntwortenLöschen
  3. Ach wie wunderbar! So eine tolle Idee, mit Kindern über das Glück nachzudenken! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  4. ganz entzückend! ich wäre auch glücklich, wenn ich mal mit einem rasenmähertraktor fahren dürfte!!
    lg, mano

    AntwortenLöschen
  5. Vielen Dank für diese tolle Inspiration mit dem wundervollen Buch.
    Und danke für all deine Ideen rund um Bilderbücher. Ich arbeite so
    gerne damit!
    LG alibert

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...