Mittwoch, 28. Januar 2015

Familie August


Familie August ist im Werkunterricht der ersten und zweiten Schulstufe entstanden. Ob es nun wirklich zu Werken passt, oder doch eher Bilderische Erziehung ist, oder einfach nur Basteln? Egal! Sie bereiten uns viel Freude! Wer literarische Begleitung für diese Arbeit sucht, den schicke ich zu diesem Post.

Was steckt drinnen?
  • Schablone für die Füße aufzeichnen und Karton ausschneiden (für Erstklässler eine stundenfüllende Aktion ;-)
  • Kartonrollen deckend bemalen. Gemeinerweise waren meine Vorgaben Ringel. Und die Kinder haben mich doch glatt entlarvt: "Das machst du nur, damit wir ordentliche Blubberbläschen erzeugen müssen!"
  • Wollvlies in passender Menge abzupfen... schwer! Das alles ohne eine Riesensauerei zu hinterlassen... seeeehr schwer!
  • Einen Knoten machen, damit die Haare zusammenhalten.
  • Platz fürs Gesicht einteilen.
  • Geduldig warten, bis die Frau Lehrerin alle Teile mit der Heißklebepistole zusammenfügt.
Die Idee habe ich bei Le Monde de Kitschi geklaut. Pensionierte Grundschullehrerinnen sind auch mit Enkelkindern kreativ:-) Danke, Astrid!
Clowns mit Arm könnt ihr bei jakobabs finden.

Kommentare:

  1. Du bist süß! Ab Freitag stimmt es wirklich: Ich bin (endlich) Pensionista!
    Die Werke der Kinder sind - wie immer - hinreißend individuell und zeigen im Gesicht alle Gefühlsregungen, die so möglich sind.
    Richte den Kindern mein dreimaliges "Kölle Alaaf" aus für ihre Werke ( von einer, die weiß, wo Hollabrunn ist...)!

    AntwortenLöschen
  2. Eine schöne Idee! Das werde ich mit meinen Ersties mal probieren (ich glaube aber mit anderen Haaren!).
    Liebe Grüße Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein! Grad die machens aus, echt!
      Gib dich dem Wahnsinn hin, sie werden es dir danken!

      Löschen
  3. Was für eine tolle Idee!
    Das werde ich in dieser Woche (die Nordlichter haben ja leider keine freien Tage an Fasching) direkt mal ausprobieren.
    Liebe Grüße, Barbara

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...