Sonntag, 16. November 2014

Adventkalender


Mein Adventkalender ist ein Adventweg. (Es fehlt kein s, in Ö schreibt man das so ;-) Hier am Bild seht ihr den 4. Dezember. Jene Tage die Maria und Josef schon zurückgelegt haben sind bemalt. Jeden Tag gibt es einen Stern zu bemalen, mache Tage haben besondere Bilder: Barbara, Nikolaus, 2. 3. 4. Adventsonntag, Maria Empfängnis, Hl. Abend

Ihr könnt euch die "kleine Version" herunterladen. Diese bekommen die Kinder von mir und können so zu Hause mitwandern.
Für die Schule vergrößere ich den Kalender auf dem Kopierer. In manchen Jahren lege ich ihn am Boden aus, manchmal kommt er an die Tafel. Dafür müssen nur "die Füße" von Maria und Josef angepasst werden.

Die Kinder bekommen auch Maria und Josef von mir. Da steckt ein wenig Arbeit drin - aber die meisten wissen sie zu schätzen.
1. Die Kinder bemalen Maria und Josef.
2. sie schneiden sie aus - bei den ganz Kleinen bitte ich die Eltern um Hilfe.
3. Ich klappe Maria und Josef zusammen und foliere sie.
4. Ich / die Kinder schneiden Maria und Josef grob aus.
5. Beim Fußteil schneide ich unten "ins Papier" - damit lösen sich die beiden Teile und lassen sich umfalten.
6. Ich klebe eine Moosgummiplatte mit Heißkleber unter die Füße.

 
 



Alle Bilder findet ihr hier bei meinen anderen Zeichnungen.

Gutes Gelingen!
Verlinkt auch mit Kopfkino. 

 

Kommentare:

  1. Sehr schön! Vielen Dank fürs Teilen!
    LG Barbara

    AntwortenLöschen
  2. das ist ja liebe idee.. den weg hab ich mir schon gespeichert, der wird wohl an die Tafel kommen.
    Danke :)
    LG aus Wien
    Stephanie

    AntwortenLöschen
  3. Toll! Vielen Dank fürs Teilen!
    Viele Grüße nach Österreich
    Jörg

    AntwortenLöschen
  4. Vielen Dank für das schöne Material!

    AntwortenLöschen
  5. Vielen Dank für diese schöne Idee und das Material dazu!
    LG JBecker

    AntwortenLöschen
  6. Das ist eine wunderbare Idee - dankeschön!
    Viele Grüße,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Ganz lieben Dank! Den werde ich heuer machen. Bei mir wird er auf einer Fensterbank aufgebaut werden.
    Liebe Grüße und eine schöne Vorweihnachtszeit! Grille aus OÖ

    AntwortenLöschen
  8. Vielen Dank dafür. Ich werde den Weg auf festes Transparentpapier kleben und dann kommt er, ausgemalt, ans Fenster. Die Kinder kriegen ihn in "weiß" mit. Bei mir problematisch ist mein Zeugen Jehovas-Kind, das kein Weihnachten mitfeiern darf und mir immer leid tut.
    LG aus Essen, Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe auch ein Kind der Zeugen und weiß noch gar nicht, wie ich es machen soll. Ist das erste Mal. Hast du einen Tipp?
      Liebe Grüße, Andrea

      Löschen
    2. Hallo Andrea, mein Zeugen-Jehova Kind feiert jetzt das zweite Mal mit. Bis auf die Weihnachtsfeier hat er im letzten Jahr alles mitgemacht, was wir in der Schule gemacht haben. Er bekommt seinen eigenen Adventskalender in der Schule. Es ist schon schwierig, weil die Mutter am liebsten jeden Tag mit in die Schule kommt und alles kontrolliert und mir dann auch Vorhaltungen macht. Geburtstag feiern darf er auch nicht.
      Viele Grüße, Martina

      Löschen
  9. So eine nette Idee! Ich glaube das werde ich dieses Jahr auch machen. Danke für´s Teilen. Und danke für "Adventkalender"! Die letzten Jahre hat mich das immer wahnsinnig gemacht. Vor allem am Schluss dachte ich schon, ich habe das die ersten 30 Jahre meines Lebens einfach falsch verwendet!
    lg
    Anja

    AntwortenLöschen
  10. Ha, cool! So eine Idee ist mir halbausgegoren schon im Kopf herumgespukt! Danke, dass du mir einen Weg gezeigt hast :D. Liebe Grüße aus Tirol
    Franziska

    AntwortenLöschen
  11. Das ist aber eine tolle Idee! Gefällt mir sehr! Ja und auch von mir Danke für Advent(s)kalender. Ich war mir da auch nie ganz sicher wie es denn nun richtig heißt! :-)
    glg, Carmen

    AntwortenLöschen
  12. Der Adventkalender ist wirklich eine gelunge Idee. Bei uns daheim wandern Maria und Josef durch die Wohnung zur Krippe hin. Jeden Tag werden sie ein Stückchen weiter gestellt. In der letzten Adventwoche (meist am 4. Advent) wird der Stall aufgebaut, die - natürlich noch leere - Krippe hineingestellt und Maria und Josef wandern darauf zu. Auf die Idee, "feste" Etappen zu machen, bin ich aber noch gar nicht gekommen

    AntwortenLöschen
  13. Vielen Dank für die tolle Idee!
    Ich würde mich über eine Version 2015 freuen.
    LG Gaby

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...