Freitag, 25. Juli 2014

Ziffern und Chips


Der Montessori-Klassiker in XXL ist bei meinem kleinen Vorschüler zu Hause gerade der Renner. Schließlich sind in meiner Version Autos unerlässlich! ;-)

Beim Original ist die Null nicht dabei, außerdem sind Ziffern und Chips rot.

Das Wechselspiel von geraden und ungeraden Ziffern kommt hier besonders deutlich zur Geltung. Das ist auch der Grund warum es unbedingt auch in eine Volksschulklasse gehört!
Die Regel ist ganz einfach: Jede Zahl bekommt die richtige Anzahl an Chips. Die Chips bilden eine Zweierreihe. Ist ein Chip über, so wird er in die Mitte gelegt. Und dann kommt ein Matchboxauto ins Spiel. Es startet bei der Zahl, nimmt Anlauf und zischt zwischen den Chips durch. Bei geraden Zahlen geht ja alles gut, aber bei ungeraden...


Meine Zahlen sind aus Filz. Oben bunt, unten grau (Selbstkontrolle ob sie verdreht sind). In der Mitte ist eine Schicht Dacronwatte. Alle drei Schichten sind ganz wild mit Zackerlstich der Nähmaschine zusammengenäht.
Die Chips sind rot bemalte Holzscheiben.

Ich verwende die Zahlen auch ohne Chips sehr häufig in Englisch, bei Stationen, ...

Für Nichtnähkundige tut es natürlich auch eine einzige Lage Filz. Auch die Chips könnte man daraus ausschneiden. Außerdem hab ich euch auch die Zahlen in einer Variante eingefärbt, ihr könntet sie auch einfach folieren.


Ihr braucht 45 Chips, also müsst ihr das letzte Blatt 5 mal ausdrucken. 

Da die Zahlen meine Idee sind schick ich sie zum Kopfino.

Kommentare:

  1. Oh wie ist das schööön :-) !!! Meine Nichte ist noch nicht geboren, aber ich plane das jetzt schön für sie herzustellen ;-) Vielen Dank für's Zeigen und Teilen! Liebe Grüße Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Fantastisch! Kann ich mir auch für die 2er Malreihe als Einstieg vorstellen!
    Danke!
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Danke, dass ich bei dir wieder mal für den Kindergarten fündig geworden bin!

    Lg Carmen

    AntwortenLöschen
  4. Sensationelle Idee! Das brauch ich unbedingt für meinen Vorschulschatz.
    Was hast du für die Chips genommen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es sind Holzscheiben. Über die bin ich in einem 1€ Shop gestolpert... die haben mich überhaupt erst auf die Idee gebracht.

      Löschen
    2. Danke
      V.a. für das Teilen deiner Idee!

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...